Dropshipping Club – Michael Jäckel

Finanzielle Unabhängigkeit ist für viele Menschen heute einfach nur noch ein Traum. Sie arbeiten 12 bis 14 Stunden in ihren Hauptberufen und haben am Ende des Monats kaum finanzielle Mittel übrig, um sich etwas leisten zu können. Dabei gibt es in der heutigen Zeit zahlreiche Methoden, um finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Dazu zählen aber nicht die Zweitjobs, die nach der Hauptarbeitszeit angenommen werden, sondern das Internet. Im Internet gibt es unzählige Möglichkeiten, ein zweites Einkommen zu erzielen. Eine gute Methode ist das DropShipping von Michael Jäckel. Mit dem DropShipping Verfahren kann der eigene Online-Shop ein zweites Einkommen erzielen.

DropShipping funktioniert recht einfach. Zuerst muss das Produkt ausgesucht werden, das verkauft werden soll. Nun muss der Händler sein Produkt auf dem Markt platzieren, damit Kunden sein Angebot finden und kaufen. Normalerweise muss der Händler ein Lager haben, indem die Waren auf die Versendung warten. Mit dem DropShipping Verfahren wird dieser Schritt ausgelassen. Der Händler arbeitet in Kooperation mit dem Endhändler, der das Produkt direkt an den Endkunden schickt. Die Ware wird neutral versendet und der Händler hat keine Lagerkosten. Damit das DropShipping funktioniert, braucht man für das ausgesuchte Produkt die Großhändler. Die Großhändler sind in dem Fall der Endhändler, der die Produkte an den Endkunden schickt. Mit der DropShipping Methode können alle Online-Händler ohne hohe Ausgaben Geld verdienen.

Dropshipping Club
Bewertung:

Wer ist der Autor Michael Jäckel?

Michael Jäckel ist der Autor des DropShipping Clubs. Mittlerweile beschäftigt er sich seit mehr als 10 Jahren mit dem Bereich DropShipping. In den Jahren hat er viele Erfahrung gesammelt und gibt diese nun an Menschen weiter, die sich mit Hilfe des DropShippings ein zweites Standbein erschaffen wollen. Zuerst hat er sich mit den eBook über das Thema DropShipping bekannt gemacht. Auch heute ist das eBook noch ein guter Ratgeber. Aber seit etwa vier Jahren kümmert er sich um den DropShipping Club. Im Club nimmt er die Mitglieder an die Hand und zeigt ihnen alle Schritte bis zum eignen, gut laufenden Shop.

Was dir dieser Kurs bietet:

  • sofort starten, ohne Vorkenntnisse
  • Schritt-für-Schritt- Anleitung zum Aufbau eines Onlinehandels
  • viele Videos, Bilder und Texte zum Thema DopShipping vorhanden
  • schnelle Hilfe durch das Forum
  • Support hilft bei speziellen Fragen weiter
  • direkte Hilfe per Telefon oder Team-Viewer
  • viele Extra-Kurse
  • 200 Adressen von Großhändlern
  • lebenslangen Zugang zum Mitgliederbereich

Inhalt und Phasen von Dropshipping Club

Beim DropShipping Club bestehen zwei Möglichkeiten den Kurs zu nutzen. Variante 1 ist der Gesamtkurs mit 52 Lektionen. Die Variante 2 ist ein Abo. Der Kurs ist dann in wöchentlichen Lektionen unterteilt. Jede Woche kommt eine neue Lektion hinzu. Auch die Abo-Variante bietet 52 Lektionen. Also ist das Abo nach 52 Wochen abgeschlossen und beendet. In den 52 Lektionen werden viele Dinge beigebracht

der-dropshipping-club-erfahrungen

  • die passenden Produkte für den eigenen Online-Shop finden
  • den passenden Großhändler finden
  • den Shop selbst einrichten
  • den Shop Suchmaschinen tauglich machen
Dropshipping Club
Bewertung:

In dem Kurs lernt man alles, was man über Dropshipping wissen muss und wie man so von zu Hause aus gutes Geld verdienen kann. Es werden einem Woche für Woche neue Grundlagen udn praxisnahe Tipps beigebracht. Zudem gibt es in dem Club eine Community, die sich gegenseitig unterstützt und diverse Tools, die man nutzen kann. In den Screenshots bekommt ihr einen kleinen Einblick.

einblick-wochen-dropshipping-club

Kosten des Kurses

Der Gesamtkurs mit 52 Lektionen kostet einmalig eine Gebühr, die je nach gebuchtem variiert. Die Qualität des Kurses kann in Ruhe getestet werden. Bei Unzufriedenheit kann die 14-Tage-Geld-zurück-Garantie genutzt werden. Die Abo-Variante kostet den ersten Monat 1,00 Euro. Das ist als Probemonat anzusehen. Ab dem zweiten Monat fallen monatliche Gebühren in Höhe von 37,00 Euro an. Sobald die 52 Lektionen erledigt sind, fallen keine weiteren Gebühren mehr an.

Preis-Leistungsverhältnis

community

Die Community

Idealerweise kann der DropShipping Club in zwei Varianten gemacht werden, Abo oder Gesamtkurs. Grundsätzlich ist der Gesamtkurs zu empfehlen, denn er ist kostengünstiger als ein monatliches Abo. In Sachen Preis-Leistung kann nichts Negatives gesagt werden.

Alle Kunden sind zufrieden und freuen sich über einen gut funktionierenden Dropshipping Online-Shop. Man benötigt also kein eigenes Lager und kann entspannt von zu Hause aus oder überall, wo man will sich das nötige Wissen aneignen und dann selbst mit dem Geldverdienen beginnen. Dies geht übrigens auch gut mit dem Google Adwords Kurs. 

Kündigung

Jederzeit besteht die Möglichkeit den SropShipping Club zu verlassen. Es besteht keine Vertragsdauer, keine Kündigungszeit und keine Mindestteilnahme. Eine Kündigung kann ohne eine Begründung vorgenommen werden. Die Kündigung sollte schriftlich erfolgen. Dazu reicht eine E-Mail zur beenden@dropshipping-club.com aus. Wichtig ist, dass die Kündigung ein paar Tage vor der neuen Abbuchung erfolgt, damit keine weitere Abbuchung erfolgt. Sollte trotzdem eine Abbuchung erfolgen, wird die Gebühr rücküberwiesen.

Kritik und Erfahrungen zum Dropshipping Club

In den letzten Jahren haben immer mehr Menschen den Nutzen von DropShipping ausprobiert und kennen gelernt. Zahlreiche positive Bewertungen zeigen, dass der DropShipping Club eine gute Idee ist, um sich von Anfang an auf die Aufgaben eines eigenen Online-Shops vorzubereiten. Die genaue Schritt für Schritt-Anleitung und die einzelnen Lektionen sind gut übersichtlich und leicht verständlich.

großhandeladressen

Auch Anfänger im Internetbereich können den einzelnen Lektionen folgen. Sollten dennoch Fragen auftauchen oder Hilfe notwendig sein, gibt es einen Support, der sofort zur Stelle ist. Während des gesamten Kurses, mit 52 Lektionen wird man nie allein gelassen. Auch nach dem Kauf kann man die Vorteile des Clubs nutzen. Immer wieder sind neue Tipps und Tricks zum Nachlesen bereitgestellt.

Dropshipping Club
Bewertung:

Vorteile:

  • kein Eigenkapital zur Geschäftsgründung
  • keine Waren einkaufen
  • keine Ware lagern
  • keine Ladenhüter
  • keine Personalkosten
  • keinen Mehraufwand durch Nebenkosten oder Ladenmiete
  • geringe monatliche Kosten

Nachteile:

  • kleine Kosten sind bei jeder Geschäftsgründung notwendig

Fazit

Mit dem DropShipping Club von Michael Jäckel kann wirklich jeder Mensch sich ein zweites Standbein im Online-Bereich schaffen. Die Wahl zwischen Abo und Komplettkurs ist perfekt und bietet eine freie Entscheidung. Nachteile gibt es bei keiner Wahl. In beiden Kursen sind 52 Lektionen vorhanden, von der Einführung bis hin zum funktionierenden Online-Shop. Alle Lektionen sind gut erläutert und können jederzeit wieder angesehen werden. Mit ein bisschen Zeit und gutem Verständnis ist der Aufbau eines Online-Shops auch für Anfänger möglich.