Socitraffic – Andreas Stahnke

Das Hauptthema von SociTraffic ist Content Curation. Content Curation bedeutet, das Inhalte zusammengesucht und zusammengetragen werden, dessen Inhalt auf das eigene Produkt abgestimmt ist. Content Curation heißt, dass der Inhalt von fremden Webseiten durchsucht wird, um diesen Inhalt für die eigene Werbung positiv zu nutzen. Zu den bekanntesten Aktionen dieser Art gehören Zeitungsartikel, Blogs, Rezepte und Erfahrungsberichte.

Mit Content Curation ist der Zugriff und die Reichweite wesentlich höher als mit nur einer eigenen Webseite. Eine höhere Reichweite bedeutet gleichzeitig natürlich auch eine höhere Traffic, also einen höheren Zugriff von Leuten. Somit wird auch eine höhere Kaufkraft frei gesetzt. Dabei ist ein ganz großer Vorteil, dass es sich nicht um wilde Traffics handelt, sondern sie sind zielgerichtet. Die Leute stoßen nicht durch einen Zufall auf die Webseite, sondern haben ein ähnliches Produkt gesucht. Die Suche kann auf Facebook oder auch auf Google durchgeführt werden.

SociTraffic
Bewertung:

Wer ist der Autor Andreas Stahnke?

Andreas Stahnke ist der Entwickler und Ersteller von SociTraffic. Im Grunde beschäftigt er sich schon seit Jahren mit dem Thema Marketing. Dabei hat er sich eher auch das Internet spezialisiert. Er bietet Privatleuten und Unternehmen sein Fachwissen an und hilft in allen Belangen rund um das Thema Online Marketing. Zu seinen erfolgreichen Projekten gehören nicht nur Webinarix und Socispot, sondern mittlerweile auch SociTraffic.

Sein Wissen nutzt er dazu, immer wieder eine neue Software zu entwickelt. Der Markt ist schließlich immer im Wandel und somit ist die Frage nach neuen Softwares immer vorhanden. Dazu nutzt er innovative Lösungsansätze und ist bei der Entwicklung immer an erster Stelle. Genau das macht sein Erfolgskonzept aus.

Was dir dieses Plugin bietet:

  • Erstellt Werbe-Popups oder Browser-Warnmeldungen
  • Social-Sharing-Features
  • schnell und einfach Kampagnen erstellen
  • zwei verschiedene Varianten – Single-Version und Unlimited-Version
  • eine höhere Traffic auf den eigenen Produkten
  • mit wenig Einsatz viele Ergebnisse
  • mehr Zeit für andere Dinge
  • zahlreiches Bonusmaterial

socitraffic-demonstration

Inhalt von SociTraffic

SociTraffic für mehr Facebook Traffic funktioniert recht einfach. Die Grundvoraussetzung ist die Nutzung von WordPress. WordPress ist eine kostenlose Software, die im Internet gedownloaded werden kann. WordPress selbst ist eine Web Software, mit deren Hilfe Online-Shops, Webseiten und Blogs erstellt werden können. Die Hauptfunktion von SociTraffic ist das Erstellen von speziellen Kampagnen und Content Curation, die mittels Exit Popup und/oder Social Shares promoted werden. In wenigen Minuten kann mit Hilfe von SociTraffic eine Kampagne erstellt werden. Im Grunde ist dafür nur die URL des Inhalts notwendig, der geteilt werden soll.

Statt die User auf Facebook direkt mit Werbung zu bombardieren kann man spezielle Links erstellen, die auf hochwertige Seiten eurer Wahl führen wie z.B Online Zeitungen. Dort wird dem User dann bei Verlassen eure Werbung angezeigt.

Als Beispiel bietet sich ein Blogartikel an. Dieser Blogartikel soll von anderen Usern aufgerufen werden, dazu wird die URL kopiert und mit dieser URL eine Kampagne erstellt. Diese Aktion funktioniert aber auch mit einem Online-Shop oder einer Landingpage. Ist die Kampagne fertig, dann wird diese in den sozialen Netzwerken beliebig oft veröffentlicht und dort mit Original Bild der Ziel-Seite angezeigt. Ein guter Markt dafür ist mit Sicherheit Facebook. Allerdings muss man nicht nur eine Kampagne erstellen. Mit SofiTraffic können unzählige Kampagnen erstellt werden. Durch die genaue Anleitung sollte man kaum zwei Minuten brauchen, um eine Kampagne zu erstellen.

Der User landet dann auf der Ziel-Seite, liest den Artikel und kann dort gezielt mit Bannern oder Exit Popups mit eurer Werbung bespielt werden, sodass er dennoch von hochwertigem Content profitiert und eher euren geteilten Link anklickt.

socitraffic-dashboard

Noch einmal die einzelnen Schritte:

  • WordPress herunterladen und installieren
  • URL des Wunschinhalts kopieren
  • Kampagne erstellen
  • URL einkopieren
  • Kampagne veröffentlichen
  • öffentliche Netzwerke zur Veröffentlichung nutzen

Neben den Kampagnen ist noch mehr durchzuführen. Analysefunktionen, Social-Sharing Features oder der Einsatz von Popups können zusätzlich genutzt werden. Gerade die Analysefunktion ist wichtig. Sie kann dabei helfen, dass die künftigen Prozesse noch mehr optimiert werden. Sie zeigt nämlich auf, ob und welche Kampagnen erfolgreich sind und welche keinen Erfolg bringen. Mit dem Social-Sharing Feature kann man mit nur einem Klick, die Kampagne auf Twitter, Facebook, Xing oder Google Plus veröffentlichen.

Bonusinhalte wie Bannervorlagen, lizenzfreie Bilder, 12 Call-to-Actions Buttons, lizenzfreie Marketing Vorlagen und lizenzfreie Lights Vorlagen gehören ebenfalls zum Angebot.

SociTraffic
Bewertung:
screenshot-demonstration-andreas-stahnke

Demonstration des Exit Popups von Andreas Stahnke

Kosten von Socitraffic

Die Kosten für das Plugin unterteilen sich in zwei Varianten, die Unlimeted-Version und die Single-Version. Die Single-Version bedeutet, dass nur eine einzelne Lizenz gekauft wird und somit kann auch nur eine Seite nutzen. Bei der Unlimited-Version sind unbegrenzt viele Installationen möglich. Auch preislich unterscheiden sich die beiden Varianten. Für die Single-Version sind einmalig 54,00 Euro fällig.

Zurzeit ist die Variante aber auch für einen Aktionspreis von 44,00 Euro zu bekommen. Für die Unlimited-Version fallen etwa 67,00 Euro an. Zurzeit wird auch hier ein Aktionspreis angeboten, der 47,00 Euro beträgt. Bezahlbar ist Socitraffic ganz einfach mit Sofortüberweisung oder mit PayPal.

Preis-Leistungsverhältnis

SofiTraffic vereinfacht den Erstellungs- und Veröffentlichungsprozess von Kampagnen und das zu einem recht günstigen Preis. Zum Thema Preis-Leistungsverhältnis kann man nur sagen, absolut passend.

Kündigung

Eine Kündigung von SociTraffic ist im eigentlichen Sinn nicht möglich, denn SociTraffic wird über einen Kaufpreis erstanden. Allerdings besteht die Möglichkeit, SociTraffic 14 Tage lang zu testen und sich von dem Können überzeugen zu lassen. In diesem Zeitraum kann man von seinem 14 Tage Geld Zurück Recht Gebrauch machen. Einfach eine Mail an den Support schicken und auf eine Bestätigung warten. Alle weiteren Schritte werden dann direkt besprochen.

Test und Erfahrungen zu Socitraffic 

Direkt nach der Bezahlung wird eine Mail gesendet, in der die genaue Vorgehensweise erläutert ist. Danach muss nur ein Download gestartet werden und schon ist SofiTraffic vorhanden. Die Installation ist recht einfach und ist auch für Anfänger gut durchzuführen. Nach einem Klick wird die Installation automatisch beendet.

Als Plugin zeigt sich dann in der Oberfläche der Zugang. Die Menüführung ist sehr übersichtlich und die Bedieneroberfläche klar strukturiert. Das Kampagnen erstellen funktioniert in drei Schritten, die genau erklärt werden. Ein paar Einstellungen zur Werbung und schon ist alles fertig. Das Einrichten von Popups ist ebenfalls recht schnell erledigt. Alles in allem ist diese Methode sehr effektiv, um den Besucher nicht von Werbung abzuschrecken und dennoch mit seinen Marketing Maßnahmen zu erreichen.

SociTraffic
Bewertung:

Vorteile:

  • binnen 2 Minuten eine Kampagne erstellen
  • beliebig viele Kampagnen erstellen
  • leichte Schritt für Schritt Anleitung
  • gut verständlich, auch für Laien

Nachteile:

  • nur mit WordPress nutzbar

Fazit

Das SociTraffic ist eine gute Möglichkeit, um sein digitales Produkt bekannter zu machen. In wenigen Schritten sind Kampagnen erstellt und in wenigen Minuten einsatzbereit. Anfänger können mit SociTraffic genauso schnell umgehen, wie erfahrene Online Marketing Experten. Mit SociTraffic kann die Traffic auf das eigene digitale Produkt immens gesteigert werden und das mit Hilfe der öffentlichen Netzwerke. Die Ausführung ist einfach und schnell. Umfassendes Bonusmaterial lässt noch mehr Aktionen zu und erlaubt einen zusätzlichen Gebrauch von Online-Marketing.