Online Fotokurs – Fotografie online lernen

Wer leidenschaftlich gerne fotografiert, sollte seinen Bildern einfach den letzten Schliff geben.Jeder kann das fotografieren lernen, sodass es immer mehr Kurse gibt, die einem die wichtigsten Schritte beibringen können. Das Lernen online ist schon seit einigen Jahren sehr beliebt. Atemberaubende Fotografien lassen sich schließlich nicht mit nur einem Knopfdruck erreichen. Dazu gehört einfach deutlich mehr, sodass man sich an wenige Tipps und Tricks halten muss, die auch ihr lernen könnt.

Fotografie ist einfach Begeisterung pur. Jeder möchte die schönsten Momente auf der eigenen Reise oder generell im Leben festhalten. Wie das ganze funktioniert und wie die klassischen Urlaubsbilder einfach zu einem absolute Hingucker werden kann man schließlich in den Fotografie Kursen direkt online lernen und die eigenen Erfahrungen sammeln.

Ihr braucht nicht einmal eine teure Ausrüstung, um atemberaubende und schöne Fotos machen zu können. Es reicht oftmals schon eine Einsteigerkamera aus. Es ist eben wichtiger dass man genau weiß, wie man fotografiert. Daher ist es sinnvoll, einen Fotografie Kurs zu machen, der euch genau zeigt, wie das ganze funktioniert und bei dem ihr weiterhin viele Fortschritte machen könnt.

Kann man Fotografieren online lernen?

Fotografieren lernen ist nicht einfach, aber auch online möglich. Mittlerweile hat sich das Thema Fotografie für Einsteiger immer weiter im Internet verbreitet. Demnach werden Photoshop Workshops oder sogar Workshops für Nikon Kameras online angeboten. Jeder, der das Fotografieren lernen möchte kann dies daher in wenigen Schritten tun. Selbst VHS Kurse sind dahingehend nicht selten möglich, die oftmals mit einer Nikon Kamera oder ähnlich buchbar sind. Die Auswahl der Kurse ist mittlerweile enorm. Alles was man fotografieren möchte, kann man in einem intensiven Kurs lernen und sich weiterbilden.

Wer Fotografieren lernen möchte, sollte sich schließlich auch mit den ein oder anderen Programmen auskennen. Daher ist es sinnvoll die verschiedenen Kurse einfach aufeinander aufbauen zu lassen. Dadurch lernt man immer wieder dazu und kann sich voll und ganz auf die verschiedenen Bereiche konzentrieren. Ob nun an der VHS oder in einem direkten Online Kurs – Möglichkeiten, das Fotografieren zu erlernen gibt es mittlerweile genug. Erfahrungen zeigen, dass dies auch von zu Hause aus sehr gut geht.

Phototravellers – der Kurs mit Geschichte dahinter

Bei dem Online Kurs Phototravellers erhaltet ihr eine Reihe an hilfreichen Tipps, damit eure Landschaftsfotos einfach etwas Besonderes werden. Man bekommt schon alleine 23 zahlreiche Tipps die helfen, die Einstellungen der Kamera genau zu halten und und die richtigen Filter zu verwenden. Auch die Belichtungszeiten sind bei einem schönen Landschaftsfoto sehr wichtig und sollten nicht aus den Augen verloren gehen.

In diesem Kurs könnt ihr daher euer Wissen erweitern und erhaltet eine Reihe an hilfreichen Übungen, damit auch eure Landschaftsfotos so werden, wie ihr wollt. Man kann sich die Bilder auch direkt anschauen und erfahren, wie der Fotograf diese gemacht hat. Gerade Landschaften sind etwas, was die meisten Menschen begeistert und was viele Menschen wollen.

Die Online Fotokurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene möglich, sodass man auch von 0 an beginnen kann. hr solltet wissen, dass ihr bei diesem Kurs rein die Landschaftsfotografie kennenlernt. Natürlich könnt ihr das Basiswissen auch auf andere Themen einsetzen. Jedoch ist dieser Kurs grundsätzlich für Landschaftsfotografie geeignet.

Angebot zu diesem Kurs ansehen

Vorteile:

  • für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • Fotokurse werden individuell je nach Wetterlage aufgebaut
  • jeder Fotokurs besteht aus nur 4 Teilnehmern, sodass sich auf jeden einzelnen konzentriert werden kann
  • individuelle Betreuung
  • fundiertes Fotowissen

Nachteile:

  • Preis etwas teurer

22places Fotokurs – Online lernen

Es ist nicht einfach, dass Fotografieren zu erlernen. Dennoch macht es einfach sehr viel Spaß. Ihr könnt daher mit dem 22places Fotokurs einfach von zuhause aus lernen. Ihr bekommt bei diesem Online Kurs nicht nur leicht verständliche Texte geboten, sondern ebenso verschiedene Videos, in denen ihr Schritt für Schritt Anleitungen bekommen könnt. Das komplette Basiswissen ist dort in nur einem Kurs möglich. Man kann daher sein eigenes Lerntempo bestimmen, da man nach der Anmeldung einen Zugang bekommt, mit dem man genau lernen kann wann man will. Anstrengendes und kompliziertes Fachvokabular gehört daher ebenso der Vergangenheit an.

Demnach ist der Online Kurs genau für Anfänger geeignet, die noch kein Vorkenntnisse auf dem Gebiet haben. Euch werden in diesem Kurs sogar zahlreiche Praxisaufgaben angeboten, mit denen man das gelernte direkt einmal umsetzen kann. Insgesamt sind dort 22 Fotoprojekte enthalten, die nicht nur Landschaftsbilder beinhalten, sondern noch viele weitere.

Ihr erhaltet in diesem Kurs daher 5 Lektionen und ein gewisses Extrawissen, mit dem man sich dem eigenen Hobby widmen kann. Die Lektionen sind folgendermaßen unterteilt und bieten euch den aufgeführten Inhalt:

Lektion: Die Grundlagen der Technik

In dieser Lektion lernt ihr alle wichtigen Grundlagen und könnt mit insgesamt 11 Videos lernen. Ob nun die Belichtung oder aber auch die Blende – alle wichtigen Details werden schon dort geklärt.

Lektion: Die Bildgestaltung

In dieser Lektion geht es um die Gestaltung der richtigen Bilder. Perspektiven und auch der richtige Bildausschnitt sind weitere Themen, die dort auftauchen. Insgesamt werden euch dort ebenfalls 9 Videos gezeigt, die euch beim lernen unterstützen können.

Lektion: Das natürliche Licht

Die Lektion bietet euch einen Einblick in die Belichtung eurer Bilder. Ihr lernt daher das Mittagslicht zu nutzen, aber auch andere natürliche Lichtquellen kennen.

Lektion: Die Bildbearbeitung

In dieser Lektion geht es hauptsächlich um die Bildbearbeitung und wie ihr eure Bilder in Szene setzt. Auch diese Lektion bietet sieben weitere Videos.

Lektion: die Fotoprojekte

Dort werden euch insgesamt 22 unterschiedliche Fotoprojekte aufgezeigt, sodass ihr das vorher erlernte wissen einfach anwenden könnt.

Die Extras

Eine Reihe Extras sind ebenfalls vorhanden. Das bedeutet, dass ihr euch auch in die Facebook Gruppen begeben und austauschen könnt. Auch ein umfangreiches Lexikon von A bis Z wird mit angeboten. Aufgrund dessen bekommt ihr bei diesem Online Kurs alles was das Herz begehrt.

Angebot zu diesem Kurs ansehen

Vorteile:

  • Austausch auch mit anderen Teilnehmern möglich
  • die unterschiedlichen Fotografien in nur einem Kurs
  • persönliche Foto Checkliste inklusive
  • Geld-zurück-Garantie, sprich kein Risiko

Nachteile:

  • keine

Nachtfotografie Videotraining

Nachtfotografie training

In der Nacht fotografieren ist nicht nur spannend, sondern generell schön. Es wird auch euch viel Spaß machen, in der Nacht die schönsten Momente festzuhalten. Wie das ganze funktioniert erklärt der der Autor Jorge B. In seinem Online Kurs. In diesem könnt ihr bereits die Grundlagen der Nachtfotografie kennenlernen. Ob nun die verschiedenen Tipps zur Ausrüstung oder aber auch das hilfreiche Zubehör, welches dann benötigt wird. Dieser Kurs hilft euch dabei, die perfekten Nachtaufnahmen zu gestalten. Man bekommt sogar die technischen Grundlagen und das Basiswissen in diesem Kurs vermittelt. Daher eignet sich der Kurs ebenso für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene. Natürlich beinhaltet der Online Kurs ebenso ein Kapitel, in dem man die Nachtfotografie in der Praxis umsetzen kann.

Städtische Umgebungen oder sogar Bewegungen in der Nacht machen die Fotografie einfach zu etwas Besonderes. Jeder kann die beeindruckenden Aufnahmen in diesem Kurs lernen und Schritt für Schritt mehr Wissen aneignen. Euch wird ein gesamtes Videotraining angeboten, mit dem ihr in wenigen Schritten die besten Fotografien kennenlernen könnt. Insgesamt sind über zwei Stunden Videomaterial vorhanden, mit denen man die einzelnen Schritte nachlesen kann. Auch von einem Bonuskapitel könnt ihr dort profitieren und selbst ein Bild machen.

Angebot zu diesem Kurs ansehen

Vorteile:

  • großes Basiswissen Schritt für Schritt
  • für Anfänger und auch Fortgeschrittene geeignet
  • zahlreiche Videos als Hilfe
  • 22 Lektionen um Praxiswissen aufzubauen
  • alle Rohdateien ebenfalls enthalten

Nachteile:

  • gesamtes Training läuft per Video ab
  • kein direkten Kontakt

Fazit

Das Fotografieren nicht einfach ist wissen wir alle. Jedoch kennt es jeder wahrscheinlich schon aus dem Urlaub. Es macht nicht nur sehr viel Spaß, die Landschaften zu fotografieren, sondern ebenso die schönsten Momente im Leben festzuhalten. Man erinnert sich immer gerne an die schöne Zeit im Urlaub oder die Hochzeit des Freundes, die man aus Spaß fotografiert hat. Für viele ist es ein Hobby, andere wiederum wollen von diesem Hobby einfach deutlich mehr haben.

Aufgrund dessen sind Fotografie Kurse ein guter Einstieg

Die drei oben vorgestellten Kurse haben alle ihre Vor- und auch Nachteile. Aufgrund dessen kann man sich gerne ein eigenes Bild machen und schauen, welcher einem am meisten zusagt. Man muss jedoch sagen, dass jeder der Kurse individuelle Thematiken behandelt nach denen man sich richten kann. Wir gehen daher genauer auf die einzelnen Bewertungen der Kurse ein, da sie alle ihre eigenen Vorzüge haben.

Im Gegensatz zu den beiden anderen hat Kurs Nummer 1, Phototravellers sein Hauptaugenmerk auf die Landschaftsfotografie gelegt. Bei diesem Kurs kann sich jeder zwar ein gutes Basiswissen aneignen. In der Tiefe geht es jedoch um das Fotografieren von Landschaften. Dieser Fokus ist bei den anderen beiden Online Fotografie Kursen nicht vorhanden. Wer daher gerne Landschaften fotografiert und diese gleichzeitig in Szene setzen möchte, macht in keinem Fall mehr etwas falsch. Die Personen können diesen Kursen daher jederzeit nutzen.

Erfahrungen mit den anderen Online Fotolehrgängen

Ebenso interessant ist aber auch 22Places. Ein echtes Allround Kurs wenn man bedenkt, dass man dort 22 verschiedene Fotografiemöglichkeiten für sich entdecken kann. Dieser Kurs hat ebenfalls die eigenen Vor- und Nachteile und kann alleine durch seine Vielseitigkeit punkten. Dort werden daher nicht nur Landschaftsaufnahmen gezeigt, sondern generell deutlich mehr. Ob nun Aufnahmen in Bewegung, am Tage oder sogar in der Dämmerung – mit diesem Kurs bekommt man ein rund um Paket geboten, bei dem es einen an nichts mehr fehlen wird. Alleine das Fachwissen, dass einem in diesem Kurs zur Verfügung gestellt wird lohnt sich allemal zu buchen.

Der dritte und letzte Kurs, dass Nachtfotografie Videotraining hat ebenfalls ein Thema im Fokus. Die Nachtfotografie ist das, was man bei diesem Online Kurs lernen kann. Wer daher lieber Aufnahmen in der Nacht macht ob in Bewegung oder auch statisch ist mit diesem Kurs gut bedient. Natürlich kann man das erlernte auch bei anderen Themen anwenden. Jedoch richten sich die Lektionen rein zur Nachtfotografie.

Alle drei Fotografie Kurse haben online was zu bieten. Es kommt auf euch an, was ihr lernen wollt und welche Themen euch am meisten interessieren. Vom Preis her sind die Kurse nicht weit auseinander. Schließlich soll das Fotografieren lernen auch Spaß machen und nicht zu hohe Kosten mit sich bringen.

wm aktion